Montag, 14. Mai 2018

[unter die Lupe genommen] Dr. Pierre Ricaud - Hyalurides LP - Anti-Falten-Serum

Anzeige/Produkttest
Über die Plattform beautytester.de habe ich die Möglichkeiit bekommen,
das Dr. Pierre Ricaud Hyalurides LP hauterneuerndes Anti-Falten-Serum,
zu testen. Heute berichte ich euch über meine Erfahrungen damit.


Die Verpackung des Serums ist sehr hochwertig.
Die Serumflasche ist aus Glas, welches einen grünen Farbverlauf hat.
Es sind 30ml enthalten und
nach meiner Recherche im Internet, kostet das Serum regulär 59.90€.
Wer sich weiter mit den Inhaltsstoffen auseinander setzen möchte, findet diese
auf der Internetseite von Dr.Pierre Ricaud.
Entnommen wird das Serum mit einer Pipette.

2-3 Tropfen reichen für das ganze Gesicht aus.
Es ist dadurch sehr ergiebig.

Ich habe das Serum jetzt seit ca. einem Monat in täglicher Verwendung
und es ist bisher nur bis unter 'Paris' vom obersten Schriftzug leer.

Das Serum hat eine milchige, weiße Farbe
und hat einen leicht alkoholischen Geruch, der aber nach dem Auftrag
rasch verfliegt.
Einen Duft bzw. Parfum enthält das Serum nicht.
Ich verwende das Dr. Pierre Ricaud Serum immer morgens,
nachdem  ich mein Gesicht gereinigt habe.
Ich gebe 2-3 Tropfen mit der Pipette auf Stirn und Wangen auf und
verteile es dann mit den Fingern im ganzen Gesicht.
Zur Wirkung kann ich sagen, dass das Serum meine Fältchen tatsächlich minimiert
und sich meine Haut elastischer anfühlt.
Meine Haut verträgt das Serum sehr gut.
Ich kann keine Reizungen oder andere Auffälligkeiten feststellen,
die auf eine Unverträglichkeit hinweisen würden.

Ich habe eine Mischhaut, die an manchen Stellen zu Trockenheit neig.
Deshalb sei für Verbraucher mit ähnlicher Haut oder sogar trockener Haut
erwähnt, dass das Serum allein, für mich, nicht als Tagespflege ausreicht.
Ich verwende zusätzlich zum Serum immer auch meine Tagespflegecreme.

Fazit:

Ich bin sehr froh, dass ich meine ersten Erfahrungen mit einem Anti-Falten-Serum,
mit dem von Dr. Pierre Ricaud machen kann und verwende das Produkt sehr gerne weiter.
Es hält, was es verspricht, ist leicht in der Anwendung und ist dazu noch sehr ergiebig.
Das setzt die Messlatte für zukünftige Seren recht hoch.

Wer auf besonderen Duft steht ist hier zwar nicht sehr gut beraten,
für mich ist es aber kein Kriterium eines wirksamen Serums.

Wort zum Schluss:

Alle Fakten habe ich selber zusammen getragen.
Alle Erfahrungen habe ich während meiner 4 wöchigen Testphase selbst gemacht.
Ich habe dafür lediglich das Produkt kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dieses Blog durchsuchen