Sonntag, 15. März 2015

[Review + Swatches] P2 neues Sortiment Frühling 2015 Augen- und Lippenprodukte

So, nun ist ja in den meisten DM-Filialen das neue Sortiment von P2 eingezogen.
Ich habe mein Payback-Punktekonto leer geräumt und mich an der P2 Theke ausgetobt.
Wer mir auf Instagram folgt, weiß natürlich schon, was ich mir ausgesucht habe, um es auszuprobieren.



Die Nagellacke lasse ich aber heute noch aussen vor.
Heute Geht es nur um die Produkte für die Augen und den Lippenstift, den ich mir ausgesucht habe.

Ich beginne mit den beiden neuen Farben aus EYE DREAM eye shadow Reihe.


Da wäre zum einen:
230 after work


und zum anderen:
240 beach barbecue


Die Lidschatten sind gebacken.
Wer diese Reihe kennt, weiß, dass diese Lidschatten immer zwei aufeinander abgestimmte Farben enthalten. Während die eine Farbe meist durchgehen ist, ist die zweite Farbe marmoriert.
After work ist auf der einen Seite türkis, auf der anderen, türkis, gold, blau marmoriert.
Beach barbecue ist auf einer Seite dunkel blau und die andere Seite ist hellblau mit leicht grüner Marmorierung.
Man kann diese Lidschatten sowohl trocken als auch feucht auftragen.
Ich verwende sie aber meist nur trocken und finde das Ergebnis von der Deckkraft immer sehr schön.
Desweiteren glitzern und schimmern die Lidschatten, haben aber keine groben Glitzerpartikel.

Es folgen ein paar Fingerswatches.



Zu sehen sind jeweils Swatches der einzelnen Farben auf den äusseren Fingern und beide gemischt auf dem mittleren Finger.
Ich bin nur leicht, einmal über die Lidschatten gegangen und, wie Ihr seht, habe ich schon ordentlich Produkt an den Fingern.

Ich habe beide Lidschatten bereits als AMU getragen und sehr zufrieden mit ihnen.
Generell mag ich diese Reihe sehr gerne und habe schon einige Farben in meiner Sammlung.
Wer nicht vor knalligen, intensiv schimmernden Farben zurückschreckt, dem kann ich diese Lidschatten auf jeden Fall ans Herz legen.

Leider ist mein Stativ kaputt und ich kann euch aktuell kein AMU damit zeigen.
Ich hole es aber gerne nach, sobald ich wieder Fotos machen kann.


Weiter geht es mit einem Lidschatten aus der METAL BLACK eye shadow Reihe.
Hier wurde nur eine neue Farbe herausgebracht, die ich euch nun auch zeigen werde.

070 black'n petrol



Wie der Name schon sagt, schwarz und petrol.
Zur Erklärung: Alle Lidschatten dieser Reihe haben einen schwarzen Grundton und farbigen Glitzer.
die Lidschatten enthalten auch etwas gröberen Glitzer, was den Auftrag auch nicht unbedingt ganz leicht macht, da sie doch schon ziemlich zu Fallout neigen.
Auch diese Lidschatten kann man sowohl trocken als auch feucht auftragen.
Feucht habe ich es aber noch nicht probiert.
Irgendwie traue ich mich da immer nicht so ran.
Aber vielleicht lässt sich dadurch etwas Fallout verhindern.
Trotz allem finde die Farben immer wieder schön und habe deshalb auch aus dieser Reihe ein paar Exemplare in meiner Sammlung. Und so lange immer wieder Farben kommen, die mich einfach anmachen (lila, türkis, petrol, grün....eben alles was knallt) werde ich wohl auch immer wieder schwach werden. >.<

Der Fingerswatch


zeigt auch direkt, dass der Lidschatten gut Produkt abgibt.
Ich bin nur leicht mit dem Finger in den Lidschatten gegangen, braucht gar nicht gros drin rum wischen.
Auch diesen Lidschatten habe ich bereits getragen.
Der Auftrag, wie gesagt, nicht ganz so leicht. Aber ich mag das Ergebnis einfach und verwende diese Lidschatten gerne am äusseren Winkel meines Lides.




Nun kommen wir zum letzten Lidschatten, den ich mir ausgesucht habe.

Er ist aus der ULTRA MATTE eye shadow + primer Reihe.
Und heißt: 080 blue bowling bag



Ein sehr dunkles mattes blau.
Ich mag dunkle, matte Lidschatten am liebsten zum schattieren in Lidfalte.
Von den dunklen Tönen, habe ich auch schon das braun und bin sehr zufrieden damit.
Mit diesem hier ist das nicht ganz so der Fall.
Er gibt recht wenig Produkt ab. Vielleicht liegt es daran, dass er fester gepresst ist, als der, den ich schon habe.

Der Fingerswatch


zeigt auch erst beim zweiten mal rüber streichen, dass er deckt.
an der oberen Seite des Swatches kann man sehen, dass noch viel Haut durch zu sehen ist.
Auch bei der Anwendung am Auge, musste ich schon ordentlich schichten um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.
Fallout gibt es dafür nicht zu bemängeln...
Ich finde es schade, dass er nicht so gut abschneidet, wie sein brauner Mitstreiter.


P2 hat auch die eye shadow sticks überarbeitet und komplett neu aufgelegt.
Die ULTRA WEAR eye shadow sticks.
Einer durfte zum testen mit kommen:

040 glorious green



Ich hab mir türkis ausgesucht [Yeaah, wer hätte das gedacht? ;-)]
Es ist eine schimmernde Farbe und man kann die Mine heraus drehen.

Also die Vorgänger dieser Stifte sind bei mir jedes Mal durchgefallen.
Schlechter Auftrag, schlechte Haltbarkeit...blablabla...
Und dennoch dachte ich, "Ach komm, gib ihnen eine Chance."


Hier der Swatch:



Oben zweimal über die Haut gegangen, unten einmal.
Die Farbabgabe ist gut. Ich habe ihn auch direkt im DM geswatcht und bin damit ne Weile rum gelaufen.
Er wird tatsächlich fest und lässt sich nicht mehr einfach weg wischen.
Soweit, so gut.

Am Auge lässt er sich etwas schwieriger auftragen, da man nicht so stark aufdrücken kann, wie auf den Hand oder auf dem Finger z.B.
Aber es geht.
Es empfiehlt sich aber trotzdem, das Produkt mit dem Finger aufzunehmen und es so auf das Lid aufzutragen, da man so einfach besser das gewünschte Ergebnis erzielen kann.

Leider leider kann ich das gute Stück nicht mehr verwenden, da ich offenbar die Inhaltsstoffe nicht vertrage. :-(
Ich habe ihn für ein AMU getragen und mir brannten den ganzen Tag die Augen.
Und es hörte erst nach dem abschminken auf.
Da ich sonst keine, mir unbekannten Produkte getragen habe, kann es nur an dem Stick liegen.
Wirklich schade.
Aber ist empfindlich für die Inhaltsstoffe und ich hoffe, es schreckt nicht alle ab, sich einen dieser Sticks zu zulegen.

Und zu guter letzt kommen wir zum Lippenstift in der Runde.

Es ist ein LONG-LASTING MATTE maxi lipstick
in der Farbe 020 forever cayenne




Ein sehr schönes, kräftiges rot (leicht blaustichig).
Er riecht etwas seltsam. Auf Parfum wurde wohl verzichtet.
Ist das wichtig? Muss ein Lippenstift gut riechen?
Für mich persönlich hätte es ein angenehmer Cremeduft schon getan.

Gut, weiter zum Produkt.

Swatch:



Ich finde die Farbabgabe super.
Auch auf den Lippen lässt er sich leicht und gleichmäßig auftragen.
Für Fans von matten Lippenstiften, die der Geruch nicht stört, kann ich auch hier gerne eine Kaufempfehlung aussprechen.

Zusammengefasst, hat P2 doch einige, schöne und auch gute Produkte in das Sortiment aufgenommen.
Natürlich habe ich noch nicht alles getestet, kann ja auch nicht alles auf einmal kaufen.
Aber für den ersten Eindruck, bin schon recht zufrieden.
Einzig der Eye shadow stick fällt bei mir komplett durch, weil ich ihn nicht vertrage. Ansonsten werden alle anderen Produkte, bei mir, ihre Anwendung finden und dürfen in meiner Sammlung bleiben.

Das war mal wieder ein seeehr langer Post.
Ich hoffe, ihr habt durchgehalten und euch haben meine ersten Eindrücke gefallen und helfen euch vielleicht auch bei eurer Entscheidung weiter, welches Produkt aus der P2 Theke demnächst, vielleicht bei euch einziehen darf.

Lasst mir gerne Kommentare da.
Und auch über den ein oder anderen Abonnenten würde ich mich sehr freuen.

Dieses Blog durchsuchen