Dienstag, 6. Januar 2015

[Review & Swatches] Catrice VISIONairy Effect Laquer

Hallo zusammen,
Ich hoffe, ihr habt die Feiertage gut verlebt und gut seit ins neue Jahr gekommen.
Ich habe die Zeit mit meiner Familie und meinen Liebsten genossen.
Was auch der Grund dafür ist, dass es die letzte Zeit etwas ruhiger hier und auch auf Instagram war.

Nun bin ich aber wieder da und möchte euch meine ersten Errungenschaften in diesem Jahr zeigen.
Ich habe vor ein paar Tagen einen Aufsteller der VSIONairy LE von Catrice bei Rossmann entdeckt.
Zwei der vier Nagellacke aus dieser LE durften bei mir einziehen.

Da wäre zum einen: C01 Mystic Moments





Ein grauer Metallic Lack, mit feinen rosafarbenen Glitzerpartikeln.



Er deckt in 2 Schichten, die Trockenzeit ist normal.
Nur ist es schwierig, wie bei vielen Metalliclacken, ihn streifenfrei aufzutragen.
und man muss schon sehr genau hinsehen, damit man die Glitzerpartikel erkennt.
Leider ist jetzt auch nicht unbedingt die Jahreszeit, in der die Sonne so oft scheint, dass man den Glitzer schön sehen könnte.



Im Frühling, wenn die Sonne wieder häufiger scheint, werde ich ihm eine erneute Chance geben, mir seine ganze Pracht zu zeigen.


Und als zweites durfte C04 Greyhound to Nowhere, MATT EFFECT mit.


Diese Farbe würde ich als anthrazit beschreiben. Im Fläschchen glitzert er sehr stark silber.


Er deckt ebenfalls in 2 Schichten und auch hier ist die Trockenzeit völlig ok.
Er lässt sich problemlos, gleichmäßig auftragen und ich finde das matte Finish wunderschön.
Im trocknen zustand glitzert er natürlich längst nicht so stark, wie im Fläschchen.




Für mich ist Greyhound to Nowhere ganz klar der Favorit dieser LE und wird wohl in der kommenden Zeit auch immer mal wieder lackiert.



Wie gefallen euch die Lacke?

Wie gefällt euch die VISIONairy LE insgesamt?
Was durfte bei euch aus dieser LE einziehen?

Dieses Blog durchsuchen